Verbessern Sie die Rentabilität Ihrer Herde mit gesextem Sperma


Die Verwendung von gesextem Sperma ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Leistung Ihrer Herde sowohl aus genetischer als auch aus Management-Sicht zu optimieren. Wie können Sie einen besseren genetischen Fortschritt in Ihrer Herde erzielen und die Investitionserträge maximieren

Es gibt verschiedene genetische Aspekte bei der Verwendung von X-Vik, die einen höheren genetischen Gewinn von einer Generation zur nächsten gewährleisten. 

Die Bullen von VikingGenetics liefern dank gut konzipierter Zuchtpläne mit Schwerpunkt auf der Verbesserung von Gesundheit, Produktion und Effizienz einen starken genetischen Gewinn. Dieser Gewinn wird mit einer Verzögerung von einer Generation in Ihre Herde übertragen. 

Unten sehen Sie den genetischen Gewinn von Bullen und die Verzögerung bei Ihren Kühen und wie Sie die Generationslücke schließen können, die zwischen den Bullen und Ihrer Herde besteht, indem Sie den Plan für die Auswahl und Zuchtentscheidungen „auf dem Betrieb” erstellen.

Die Verwendung von X-Vik-Sperma bei Ihren besten Tieren optimiert den Fortschritt in Ihrer Herde. Sie stellen sicher, dass die nächste Generation von den besten Kühen abstammt und schließen damit die schwächste Genetik von den zukünftigen Nutztieren aus. Dies führt zu genetisch überlegenen Tieren, die für Ihre Produktionsumgebung gut geeignet sind und dadurch einen besseren Gewinn erzielen.

Zucht auf Betriebsebene

Der richtige Anteil an X-Vik-Sperma ist von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Erstens sollten Sie ein gutes Reproduktionsniveau in Ihrer Herde haben. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Tiere zu besamen, ist X-Vik-Sperma aufgrund der höheren Kosten wahrscheinlich nicht die beste Option und, konventionelles Sperma zu verwenden, ist dann die bessere Wahl.

Sie profitieren von X-Vik-Sperma mit guter Reproduktion. Die Anteile von X-Vik und Mastviehsperma hängen davon ab, wie präzise Sie bei Ihrer Auswahl sind. Die Verwendung von hohem X-Vik- und Mastviehsperma beschleunigt den genetischen Gewinn, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie genügend Nachkommen für den Ersatz erhalten.

Unten sehen Sie die verschiedenen Zuchtpläne, die Sie für Ihre Tiere erstellen können – X-Vik, konventionell, Freischrinder (Y-Vik und konventionell) und Schlachtung. Die gepunkteten vertikalen Linien zeigen, dass die Proportionen basierend auf der Situation und den Zielen Ihrer Herde angepasst werden können.

Mit Hilfe einer Simulationssoftware können Sie anhand der realisierten Daten Ihrer eigenen Herde die optimale Entscheidung treffen.

Aus Managementsicht hilft Ihnen die Verwendung von X-Vik dabei, eine gleichmäßige Verteilung der Färsen zu erreichen, die kalben, oder eine Gruppenkalbung sicherzustellen, wenn dies gewünscht ist.

Gehen Sie auf genetischer Ebene keine Kompromisse ein

Es ist sehr wichtig zu betonen, dass Sie hinsichtlich des genetischen Niveaus die gleichen Qualitätsanforderungen an das von Ihnen verwendete Sperma stellen sollten – egal ob es sich um X-Vik oder konventionelles Sperma handelt.
In der Bullenaufstellung von VikingGenetics finden Sie die richtigen Bullen für Ihre Herde.

Schauen Sie sich die Top-Bullen aus der X-Vik-Liste an:
  • VikingRed: VR Fanof P (gNTM +34)
  • VikingJersey: VJ Nibiru (gNTM +27)
  • VikingHolstein: VH Nader (gNTM +42)
 
Die Bullen auf der X-Vik-Liste haben ein hohes genetisches Niveau.
Durchschnittliche NTM für die Top 10 X-Vik Bullen

 
In der Tat ist es eine großartige Gelegenheit, X-Vik-Sperma mit einem hohen genetischen Niveau zu verwenden, unabhängig davon, welche Rasse Sie bevorzugen, um Ihren Betrieb rentabler zu machen.

Qualitätssperma

Mit X-Vik können Sie auf mehr als ein Jahrzehnt an Fachwissen und Datenerfassung zugreifen. Im Laufe der Jahre hat VikingGenetics ein einzigartiges Know-how bei der Herstellung von hochwertigem X-Vik-Sperma erworben. Die Reinheit des X-Vik-Spermas beträgt 90%, was bedeutet, dass mindestens 90 % der geborenen Kälber weiblich sind.

Statistiken, die auf allen X-Vik-Besamungen auf den kommerziellen Betrieben in Dänemark, Schweden und Finnland basieren, zeigen, dass X-Vik in der Praxis eine Reinheit von 91-93 % liefert. Die folgende Tabelle zeigt die Geschlechtsreinheit nach Rasse für die geborenen Tiere der letzten zwei Jahre.

 
 2019
 2020
 VikingRed
 92,0 %
 92,9 %
 VikingHolstein
 91,5 %
 91,5 %
 VikingJersey
 91,7 %
 92,7 %

VikingJerseyDie ständige Weiterentwicklung der Qualitätskontrollverfahren und die Leistungsüberwachung gewährleisten eine hohe Spermaqualität, gemessen an der Konzeptionsrate. Die Erfahrung im Stall und im Labor unter Einhaltung strikter Protokolle bei der Spermaentnahme, der Spermahandhabung und der Verwendung der neuesten Geräte bei der Sortierung von Sperma ermöglicht uns, eine Spermadosis von optimaler Qualität zu liefern.
 
Verbessern Sie Ihre Herde mit X-Vik-Sperma von VikingGenetics. Erhalten Sie vollen Zugang zu hochwertiger Genetik und sichern Sie die Rentabilität Ihres Betriebs.

Sehen Sie hier die verfügbaren X-Vik-Bullen


The latest news

Verbesserte Fruchtbarkeit ohne Beeinträchtigung der Produktion 
Weiterlesen
27.11.2020
Verbessern Sie die Rentabilität Ihrer Herde mit gesextem Sperma
Weiterlesen
25.11.2020
Super Mario aus Dänemark 
Weiterlesen
22.11.2020
Verkaufsmitarbeiter
Weiterlesen
20.11.2020
Vertrauen in NTM bringt Ergebnisse
Weiterlesen
18.11.2020
Die VikingGenetics-Herde des Jahres 2020 in Finnland – Der Betrieb Auteen Aho 
Weiterlesen
16.11.2020
Bessere Gesundheit für mehr Profit mit ProCROSS
Weiterlesen
16.11.2020
VikingJersey liefert Ergebnisse in Kolumbien 
Weiterlesen
11.11.2020